Pink Grapefruit

Ich habe Post bekommen :) Statt der üblichen Werbezettel, Kataloge von Modeketten und Rechnungen war etwas schönes im Briefkasten... bzw. der Postbote hat es mir persönlich an der Tür überreicht: Etwas zum Testen: die Neutrogena® Visibly Clear® Pink Grapefruit! Bewerben konnte man sich dafür über die Facebook-Seite, wenn ich mich nicht irre.

Ausgepackt sah das ganze dann so aus:

Anschreiben, Waschcreme in Originalgröße mit 150 ml, Sachets für meine Freunde (40 Stück?)

Ich hab mich total gefreut! Es war mir nämlich irgendwie nicht klar, dass es die Waschcreme in der 150 ml-Ausführung zum Testen gibt, als ich mich beworben habe. Habe mich auch gefreut, dass ich ausgewählt wurde, da ich noch nie etwas von Neutrogena ausprobiert habe und ehrlich sagen muss, dass ich es mir im Laden wohl eher nicht von selbst gekauft hätte ist mir so teuer ^^

Was wird versprochen?
Die sanft reinigende Waschcreme für eine klare, frische und gesund aussehende Haut - an jedem Tag.
* Dank der hochwirksamen, patentierten MicroClear® Technologie reinigt die sanfte Waschcreme porentief und entfernt Schmutz, Öl und Hautunreinheiten, die zu Pickeln & Mitessern führen können.
* Die Waschcreme ist dabei so sanft, dass sie sogar für empfindliche Haut geeignet ist.
* mit ihrer cremeigen Textur renigt die sanfte Waschcreme die Haut ohne sie auszutrocknen und belebt die Sinne mit einem Hauch von erfrischender Pink Grapefruit.
Anwendung: morgens und abends auf das feuchte Gesicht auftragen und einmassieren. Gründlich abwaschen. Die empfindliche Augenpartie aussparen. Bei Augenkontakt gut mit Wasser ausspülen. Nur zur äußeren Anwendung.

Meine Erfahrung

Seit knapp zwei Wochen teste ich nun schon die Neutrogena® Visibly Clear® Pink Grapefruit. Aber ich muss sagen, von mir gibt es keinen *Daumen hoch*  Aber lest selbst meine Meinung :)

Seitdem ich die Waschcreme benutze habe ich lauter kleine Minipickelchen an der Stirn, wäre möglich, dass es daher kommt, habe die sonst nicht in dieser Häufigkeit...
Die Konsistenz ist mir zu schwer, daher verwende ich das Produkt immer nur unter der Dusche, da ich das Gefühl habe, es lässt sich schwerer wieder abwaschen als andere Waschcremes. Ich habe das Gefühl, als hätte ich da so eine "Schicht auf der Haut", die sich nur langsam abwäscht im Vergleich zu meinen anderen Reinigungsprodukten.
An der Nase reizt es meine Haut, wenn ich kurz warte, bevor ich es wieder abspüle. Auf der Packung steht ja, dass man die Augenpartie aussparen soll. Ich weiß jetzt auch wieso: es brennt total, wenn man davon was in die Augen bekommt. Also gut zu machen!
Der Geruch stört mich total. Daher verwende die Waschcreme auf keinen Fall morgens und abends. Frischer Geruch ist für mich dann doch etwas anderes... Wenn ihr also im Laden davor steht, dann riecht auf jeden Fall daran, bevor sie mit zu euch nach Hause darf! Im Vergleich riecht das Balea-Grapefruit-Duschgel 1000x frischer und der Hammer ist ja eh das Duschgel mit Grapefruit aus dem Bodyshop.

Leider hat mich das Produkt nicht überzeugt und ist in meinen Augen kein Nachkaufprodukt. Im Gegenteil bin ich eher froh, sie mir nicht selbst gekauft zu haben, da ich es sowieso ein bisschen teuer finde. Es konnte meinen momentanen Favouriten, L'oreal Perfect Clean (Waschcreme), nicht von seinem ertsen Platz stoßen. Die hab ich mir ja schon im April gekauft: *klick*

Ich glaube, das Waschgel wäre eher etwas für mich, meine auch im Laden einen anderen Duft erschnuppert zu haben, der nicht so eklig riecht ^^

Testet ihr auch die Neutrogena® Visibly Clear® Pink Grapefruit oder habt ihr euch die so schonmal selbst gekauft? Wie findet ihr die? Lasst mir doch gerne Kommentare da


Alles Liebe,
eure Silva

Kommentare:

  1. Hm... deine Einschätzung gleich der, die ich hatte, ohne das Produkt getestet zu haben. Eigentlich schade, aber wenn du es scheinbar nicht verträgst, dann nützt es ja nix.

    Grapefruit klingt zwar immer nach Frische, für mich aber irgendwie auch nach leicht aggressiven Wirkstoffen :/

    LG Linny

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe den Geruch von Pink Grapefruit! Und trauere immer noch der Fanta in dieser Sorte nach. *sniff*

    Bin gespannt, was der Langzeittest für ein Ergebnis bringt.

    AntwortenLöschen
  3. Geht mir genauso wie dir! Ich habe das Waschgel 3 Mal benutzt und sah aus wie ein Streuselkuchen. Ich hatte nicht nur Pickelchen im Gesicht, sondern auch an Armen und Rücken. Waschgel weggelassen und nach 2 Wochen einen neuen Versuch gestartet. Diesmal ganz genau auch auf's Essen geachtet und trotzdem kam der Ausschlag wieder.

    An sich schade, denn der Geruch und die Konsistenz haben mir gut gefallen. Aber was hilft's? nix!

    Liebe Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn ihr mir Kommentare hinterlasst! :D