*yummi* Nudelsalat mit Rucola, Rosenkohl und Kirschtomaten

Ich koche absolut nicht gerne, aber wenn ich leckere Rezepte entdecke, dann kann sich das schnell mal ändern. Dieses Rezept habe ich von einem Blog, den es mittlerweile leider nicht mehr gibt. Trotzdem möchte ich es euch hier zeigen, es wär nämlich richtig lecker - vorausgesetzt man mag Rosenkohl. :D


Lasst euch von dem Foto nicht abschrecken, ich habe nämlich leider zu viel Sauce gemacht, die dann auch zu flüssig war. Geschmacklich war es trotzdem super. :D

So geht's:

* Nudeln und Rosenkohl kochen
* Kirschtomaten und Rucola waschen und klein schneiden
* einen Teil des Rosenkohlwassers auffangen
* Rosenkohlwasser, Schmand, Salz, Pfeffer, etwas Balsamico, Kräutersalz und eine Hand voll Kräuter als Dressing zusammenmischen


Wenn ihr euch das Rezept anguckt, dann werdet ihr schnell feststellen, dass für mich Kochmuffel ganz klar die Mengenangaben gefehlt haben. Wer von euch gerne "frei Schnauze" kocht, wird damit bestimmt keine Probleme haben :D


Kommentare:

  1. Das klingt echt lecker! Leider bin ich im Kochen auch die totale Niete und ohne Mengenangaben völlig aufgeschmissen.... mir fehlt das Händchen zum "frei Schnauze-Kochen":)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir leider auch, da muss dann der Lieblingsmann ran. Obwohl ich dann wohl nie etwas essen würde, was Rosenkohl enthält :D
      Alles Liebe!

      Löschen

Ich freu mich, wenn ihr mir Kommentare hinterlasst! :D