[DIY] ebook-Reader-Hülle

Ich habe schon seit knapp zwei Monaten einen Kobo ebook-Reader. Soll ich dazu mal einen extra Post machen? Ich mag ihn auf jeden Fall sehr und habe mittlerweile schon fünf ebooks und zahlreiche Märchen der Brüder Grimm darauf gelesen.
Auch für unterwegs ist der einfach nur super und für genau diesen Zweck, um den Reader schnell mal in die Handtasche zu werfen, musste eine Hülle her. Dafür kann man eine ganze Menge Geld ausgeben, was ich nicht vorhatte, und ich habe auch keine schöne Hülle gefunden. Lila sollte sie sein, das war eigentlich schon das allerwichtigste. Also wurde schnell eine ebook-Reader-Hülle für meinen Kobo selbst gebastelt :D


Da diese Anleitung etwas lang geworden ist, geht es erst nach dem Klick weiter. :D




Ihr braucht:

1m Satinband in der Farbe eurer Wahl
1x A3-Platte Filz (3mm)
Nadel und Faden / Nähmaschine
Schere
Lineal
Cutter-Messer

Falls ihr euch unsicher seid, dann könnt ihr aus einem Stoffrest erstmal eine Probehülle nähen, das habe ich auch gemacht :D So könnt ihr am besten gucken, dass die Hülle nicht zu weit wird und der Reader rausfällt oder dass sie zu eng wird und der Reader nicht mehr reinpasst.

Außerdem habe ich ein zuckersüßes Pinguin-Bügelmotiv gekauft, für das ich dann allerdings leider doch keine Verwendung hatte.

Wie funktioniert es?

Diese Hülle funktioniert so, dass es eine Filztasche ist, die am oberen Ende offen ist. Damit der Reader nicht rausfällt kann man den hinteren Teil nach vorne umschlagen und ihn mit einer Schleife schließen.  

Und so geht's!

Ich habe ein Stück Filz für die Vorderseite genommen und ein Stück Filz für die Rückseite. Ihr könnt natürlich auch ein langes Stück Filz nehmen und es entsprechend zusammennähen, das ist ganz euch überlassen. :)

Wenn ihr euch unsicher seid, dann macht erst eine Probehülle aus Stoff. Oben seht ihr die beiden Filzplatten, die übereinander liegen :D

Jetzt schneidet ihr mit dem Cutter an den angekreuzten Stellen Schlitze in den Filz. Aber nicht irgendwo, ich habe meine genau mittig gesetzt. Dann messt ihr die Breite eures Bandes aus, es soll ja schließlich ohne sich zu knautschen durch den Schlitz passen. Achtet hierbei darauf, dass ihr diese Schlitze weit genug vom Rand entfernt habt, ihr wollt ja nicht, dass euer Meisterwerk aufreißt. :)

Dann näht ihr an den Außenkanten entlang. Leider habe ich keine Nähmaschine, daher musste ich auf Nadel und Faden zurückgreifen. Habt ihr die linke und untere Außenkaten zusammengenäht, dann könnt ihr nochmal gucken, ob der Rest Filz auch reicht, um den Reader hinterher hineinzustecken :D Ich glaube, ihr wisst was ich meine :D
Ich habe hierfür erst das Probeding genäht und bevor ich die dritte Seite zusammengenäht habe, habe ich den Reader hineingelegt und mir dann markiert, wo die letzte Naht lang gehen muss. Das habe ich dann ausgemessen und auf den Filz übertragen. Auch wenn der Reader nicht sonderlich dick ist, solltet ihr daran denken.


Habt ihr alle Außenkanten zusammengenäht, dann seid ihr schon so gut wie fertig. Jetzt wird nur noch schnell das Band durch die Schlitze gefädelt. Mit einer großen Schleife verschließen und *tatatataaaaaa* eure ebook-Reader-Hülle ist fertig und wartet auf ihren Einsatz. :) Auch für zu Hause sehr zu empfehlen, wenn der Reader neben dem Bett einfusselt. ;)

Noch Fragen? Freue mich über Feeback und bin neugierig, ob ihr sie nachbastelt. :D







Kommentare:

  1. Eine sehr coole Idee :)
    Ich habe leider kein e-book oder sonst was, was es so halt gibt und flach ist :D
    Aber für eine Handyhülle könnte man die Anleitung auch als Beispiel nehmen, das wäre was für mich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt - als Handyhülle konnte man das auch nehmen. Ich habe auch eine Hülle für normale Bücher selbstgemacht. :D Wenn du daran Interesse hast, dann zeige ich die auch mal. Ich kann es nämlich gar nicht leiden, wenn Bücher, wenn ich sie in der Handtasche mitnehme, Eselohren bekommen, die Seiten verknicken oder andere Sachen den Umschlag verkratzen :D
      Alles Liebe!

      Löschen
    2. Wäre auf jeden Fall eine gute Idee :)
      Ich lese zwar kaum Bücher aber meine Schwester umso mehr, vielleicht wäre das was für sie :)

      Löschen
  2. Wow, die Hülle ist toll geworden! Ich bin begeistert! Für meinen eReader habe ich auch eine selbst entworfen...allerdings für ziemlich viel Geld mit caseable. Aber so ordentlich wäre mir das nie gelungen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde deine Hülle trotzdem gerne mal sehen :D Habe von caseable schon gehört. :D
      Vielen Dank für das Kompliment :D *freu*
      Alles Liebe!

      Löschen
    2. Ich habe seit ca. 2 Monaten einen eReader von kindle - die aller einfachste Version, die für meine Zwecke aber optimal ist. Ich bin ganz begeistert von dem Ding und würde am liebsten nur noch damit lesen (allerdings liegen bei mir noch ziemlich viele Taschenbücher rum, die gerne gelesen werden wollen...^^)
      Meine Hülle habe ich bei caseable mit einem eigenen Foto gestaltet. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut: mit ganz viel Grün, meiner Lieblingsfarbe. Die Bestellung hat sehr gut funktioniert und die Verarbeitung ist sehr solide. Negativ war nur, dass die Lieferung sehr lange gedauert hat und die Hülle ja auch nicht gerade günstig ist.
      Vielleicht zeige ich die Hülle nächste Woche mal auf meinem Blog, einen eigenen Beitrag wird sie allerdings nicht erhalten. Wenn es Dich interessiert, kann ich Die aber auch so mal Fotos mailen.
      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Ich habe grade mal bei caseable vorbei geschaut. Die Designs sind echt schön, aber der Preis ist stolz. Super, dass dann die Verarbeitung solide ist. Das kann man ja dann schon erwarten :D

      Bin gespannt darauf, sie in einem deiner Posts zu sehen. Musst nicht extra wegen mir einen eigenen Post schreiben oder Fotos mailen. Bin ja nur generell neugierig, wie sie aussieht und freue mich sie auf deinem Blog zu sehen *hihi*
      Alles Liebe!

      Löschen
  3. die Hülle ist richtig toll geworden! Ich werde mir die Anleitung merken.
    Ich würde mich freuen, wenn du über deinen Reader berichtest.

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  4. total sweet!!!

    swetttemptation.overblog.com

    AntwortenLöschen
  5. total sweet!!!

    swetttemptation.overblog.com

    AntwortenLöschen
  6. Oh, total nette und einfache Idee! Das wäre auch eine Alternative zu der Hülle gewesen, die ich auf Etsy bestellt hab :D

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn ihr mir Kommentare hinterlasst! :D