was draus gemacht #3a

Vor fast vier Wochen habe ich euch gezeigt, dass ich es endlich geschafft habe, mit einem Duttkissen eine ordentliche Frisur zu zaubern. *Hier* kommt ihr zum Post dazu. Über eure Kommentare habe ich mich übrigens sehr gefreut :) Vielen Dank, ihr Lieben!

Heute möchte ich einen Nachtrag dazu machen. Ich habe nämlich echt ein Problem damit, die raushängenden Haare gleichmäßig zu verteilen und die Spitzen zu verstecken. Allerdings habe ich jetzt Trick 17 entdeckt.



Hier seht ihr den Dutt, 2. Versuch mit Trick 17. :) Ich gebe zu, dass dieses Foto um Klassen besser ist :D
Im Vergleich zu meinem ersten Versuch ist der Dutt viel straffer und es hängen nicht so viele Haare raus. Auch die Verteilung der raushängenden Haare hat viel besser geklappt.
Um die Spitzen zu verstecken habe ich einfach eine sehr große Blüte dorthin geklammert, wo sich alle Spitzen treffen. Diese werden von der Blüte versteckt, die auch die tausend Haarnadeln sehr gut kaschiert. :D

Habt ihr euch mittlerweile auch so ein Duttkissen zugelegt und fleißig geübt?! Wie versteckt ihr die Spitzen oder sagt bloß, ihr bekommt die alle ordentlich weggesteckt?! :D

Mit dieser Frisur war ich übrigens zu einem Vorstellungsgespräch und habe den Job auch bekommen. *yeah*


Kommentare:

  1. Huhu Liebes :)

    Ich finds sehr schön geworden. Aber ich mach das mit meinem Dutt immer anders, verwende auch gar kein Dutt-Kissen sondern eine Socke, wie ich das mache, kannst dir ja mal in dem Video hier anschauen :)

    http://www.youtube.com/watch?v=6IWxJ4IHtoY

    Daher hab ich auch die Technik und dann hast du auch keine störenden Haare die raushängen und mit einem Dutt-Kissen dürfte das wohl ebenso funktionieren :)

    AntwortenLöschen
  2. sieht toll aus ^^
    meine mum hatte mal eins und das hab ich auch ausprobiert, aber mit meinen drei haaren bekomm ich den einfach nicht versteckt =(
    aber bei anderen ist es wirklich hübsch xD
    liebste grüße bia

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch zum Job ;) Das sieht aber auch echt toll aus! Ich habe kein Duttkissen, aber meine Haare wären wohl auch noch nicht lang genug dafür :/ Muss ich noch warten ^^

    AntwortenLöschen
  4. sieht wirklich sehr schön aus.
    und glückwunsch zum job :)

    AntwortenLöschen
  5. @Jenny Gucke das Video direkt an! Danke für deinen Tipp! :)

    AntwortenLöschen
  6. @Erdbeerelfe Dankeschön! Wie lang sind denn deine Haare? Bei meinen ging es schon als sie gerade erst schulterlang waren :)

    AntwortenLöschen
  7. @Silva Boah! Die beste Sockenanleitung, die ich je gesehen habe! Klasse, das probier ich auch mal aus :)

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch :)
    Ich werd mir denk ich mal eins bei Primark kaufen (ich glaub die haben dort auch welche), ansonsten frag ich meine Mum, die hat immer sowas igendwo rumfliegen^^

    AntwortenLöschen
  9. Wow, sieht toll aus! Freut mich, dass es gleich mit dem Job geklappt hat (:

    AntwortenLöschen
  10. @C'est la vie Danke! Als Duttkissen kannst du auch eine alte Socke zweckentfremen, schau dazu mal den Link an, den Jenny gepostet hat.
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  11. @Nadine Dankeschön! Ich hab mich auch total über den Job gefreut :) Ist zwar erstmal nur temporär, aber trotzdem gut. :)

    AntwortenLöschen
  12. huhu silva ^^
    ich hab dir einen award verliehen
    http://erdbeerhonig.blogspot.de/2012/05/award-time.html
    liebste grüße bia

    AntwortenLöschen
  13. ach ja, die Tücken des Duttkissens...danke für den Tip! :)
    Übrigens nochmal zum Malware-Link: Ich hatte beim nächsten Virenscan tatsächlich mehrere Fundstellen, aber mein Virusprogramm scheint alles in den Griff bekommen zu haben. Computer und Blog laufen jedenfalls noch wie gewohnt... Also hoffentlich nochmal mit nem blauen Auge davongekommen! ;)

    AntwortenLöschen
  14. @bia Hey, danke! Der ist ja süß!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn ihr mir Kommentare hinterlasst! :D