Crown-Braid


Endlich ist es mir gelungen! Ich habe es geschafft einen Crown-Braid zu flechten. Wenn man es ganz genau nimmt, dann sind es zwei Zöpfe, die von den Schläfen bis zum Ohr geflochten werden und zwar in der Dutch-Braid-Technik. Die hat es echt in sich und ich musste ein wenig üben, denn im Vergleich zum französischen Zopf ist alles anders herum. Wenn man das Ohr erreicht hat, flechtet man normal weiter. Diese zwei Zöpfe klammert man anschließend so fest, als hätte man ein Stirnband - oder eben eine Krone - auf.
Ich finde diesen Look total schön, denn die Haare sind immer noch offen, aber man hat sie nicht ständig im Gesicht. In Zukunft werde ich meine Technik perfektionieren, so dass man die einzelnen Haarnadeln nicht so sieht. :)

Habt ihr so eine Frisur schon mal ausprobiert?
Könnt ihr Dutch-Braids flechten?


Kommentare:

  1. Wow das sieht richtig gut aus :)
    Ich bin leider da nicht so geschickt, ich bräuchte noch eine Hand, dann würde das evtl. klappen D:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!
      Ein zweiter Spiegel ist das Geheimnis :D Dann kann man auch gucken, was man hinter dem Kopf macht. :D
      Alles Liebe!

      Löschen
  2. So dick ist mein Zopf nicht, wenn ich alle Haare zum Flechten nehme *haha*

    Sieht sehr fein aus!

    Liebe Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui! Dann habe ich wohl tatsächlich das was man "dicke Haare" nennt. :D
      Dankeschön!!
      Alles Liebe!

      Löschen

Ich freu mich, wenn ihr mir Kommentare hinterlasst! :D