Magisterarbeit?! *check*

Hallo ihr Lieben,
so langsam regeneriere ich mich. Am Montag habe ich meine Arbeit abgegeben *yeah* und ich muss sagen: es war ein harter Kampf und knapper ging es auch nicht mehr. Die Datei habe ich um 7.33 Uhr gespeichert, dann bin ich zum Copyshop gerast und habe die über 900 s/w-Seiten + die ca. 25 bunt-Seiten ausgedruckt und dann binden lassen. Während der zweistündigen Wartezeit wäre ich fast eingepennt >.< Aber es ist alles gut gegangen und ich bin mörderstolz! :D 88 Seiten von der Einleitung bis zum letzten Satz O_o Dabei habe ich noch am Wochenende gedacht, dass ich das nieeeeeee hinkriege.

So sieht die Arbeit aus: es gibt einen Textband und einen Bildband, auf dem Foto sehr ihr also ein Exemplar :D Das Drucken und Binden lassen hat ein kleines Vermögen gekostet, aber wollte auch sechs Exemplare (keine Sorge, die Uni wollte nur zwei). Und das ist wohl auch das allerallerlangweiligste Bild, was ich hier überhaupt je hochgeladen habe, aber ich bin soooo stolz, dass ich es nicht missen wollte :D

Letzte Woche wollte ich auch die Arbeit einfach nur fertig haben und abgegeben, aber jetzt ... jetzt ist mir die Note nicht mehr egal. Mal gucken, wie meinen Gutachtern die Arbeit gefällt... ich bin megagespannt...!

Die übrige Woche ging super schnell rum. :) Viel ist auch nicht passiert, erstmal hab ich die Literatur neu sortiert (verwendet / nicht verwendet) und in zahlreichen Ordner untergebracht und einen Platz im Regal gesucht und dann: Sekt getrunken mit (fast) all meinen Lieben, :D, ordentlich ausgeschlafen, arbeiten gewesen, eingekauft, liebstes Computerspiel gespielt, schöne & unterhaltsame Bücher gelesen ... das übliche also .... ;)

Aber mein persönliches Highlight - nach der Abgabe der Arbeit natürlich - war, die Bücher wieder in die Bibliothek zurückzubringen. Dafür musste auch mein Rollkoffer herhalten, da es fast 20 Bücher waren und wie es immer so ist: natürlich waren auch dicke, fette Kataloge dabei.
Jetzt habe ich wieder Platz im Regal, auf dem Schreibtisch und am Boden :D

Vor allem am Boden ;) Für die Einleitung bzw. die Wiedergabe des aktuellen Forschungsstandes habe ich alles thematisch sortiert, deshalb die unterschiedlichen Haufen. Die kleinen Zettelchen sind Hinweise auf eingescannte Bücher /Texte.
Ja, ich gebe zu, hier sah es zuweilen doch etwas SEHR wüst aus *hust*

Natürlich habe ich mir direkt nach der Abgabe der Arbeit eine Belohnung gekauft :D :D Aber dazu ein andern mal mehr :D

Alles Liebe!


Kommentare:

  1. Super, dass du es endlich geschafft hast! Wann wirst du die Ergebnisse wissen?

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zur Abgabe! Ich weiß, was das für ein tolles Gefühl ist! Ich habe das Aufräumen meiner Wohnung nach Abgabe meiner Masterarbeit auch SEHR genossen ;) Mich interessiert auch, wann du ein Ergebnis bekommst?!
    Genieß deine freie Zeit!

    AntwortenLöschen
  3. 2 stunde wartezeit? meins ging ruckizucki, aber lag vielleicht am bildband bei dir

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch :)

    ich hab meine Dimplomarbeit erst am nächsten Tag abgeholt... es gab aber auch einen schnellservice.
    ich hatte es aber nicht so eilig und das Binden dauert eben ;)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn ihr mir Kommentare hinterlasst! :D