[DIY & *yummi*] Kleines Weihnachtsgeschenk in letzter Minute: Schokolade am Spiess

Habt ihr mittlerweile alle Geschenke zusammen? Am Montag ist es schon soweit: Heiligabend. Um noch Geschenke im Internet zu bestellen, ist es mittlerweile schon so gut wie zu spät und die Innenstädte quellen über vor Menschen.
Mir fehlen selbst noch zwei Geschenke, allerdings habe ich schon Ideen und muss nur noch los und diese auch in die Tat umsetzen.

Für alle, die sich nicht mehr ins Gedränge stürzen wollen und auch für alle unter euch, die noch eine Kleinigkeit suchen, die man zu dem "eigentlichen" Geschenk noch dazupacken bzw. dranbinden kann, habe ich hier die ultimative Idee, die ich selbst *hier* bei Pays de Merveilles entdeckt habe. Dort könnt ihr auch wunderbare Fotos sehen, vor allem auch davon, wie es eingepackt aussieht :D

Es handelt sich um "Schokolade am Stiel". Dafür braucht ihr kleine Schnapsgläser aus Plastik, Holzstiele (meine heißen "Party-Picker" und die gabs bei Rossmann), Kuvertüre je nach Geschmack und Sahne. Ich hoffe, dass es auch ohne Sahne funktioniert, die habe ich nämlich vergessen O_o

Ihr erhitzt die Kuvertüre im Wasserbad (gebt dann die Sahne dazu) und füllt dann diese Mischung in die kleinen Schnapsgläser. Ihr könnt schon unten ins Schnapsglas Streudeko aus Zucker reinfüllen, mit denen Kuchen dekoriert werden. Auf jeden Fall solltet ihr die Oberseite verzieren. Wenn ihr das geschafft habt, dann sieht es so aus:


Gestalterisch sind euch dabei keine Grenzen gesetzt. Ihr seht, dass ich auch weiße Kuvertüre mit Zartbitterkuvertüre gemischt habe. Aber auch Zartbitter und Vollmilch lassen sich mischen. Dazu muss nur die jeweils erste Schicht schon angetrocknet sein. Auch um die Streudeko auf der Schokolade zu verteilen, solltet ihr ein bisschen warten. Ist die Schokolade noch sehr flüssig sinken die Kugeln / Streusel / Herzen doch etwas mehr ein als beabsichtigt.
Ich habe zum Verzieren eine Packung "Kuchendekor" (oder so ähnlich ^^) von RUF bei tegut gekauft, die hat weniger als 2€ gekostet. Mir war gar nicht klar, was für eine Vielfalt an Dekostreuseln, Keksen, Zuckerglitzerstücken und noch vielem mehr, angeboten wird (und was man dafür für ein Geld ausgeben kann) :) So eine Mix-Packung reicht allerdings völlig aus. Überschüssige Perlen / Herzen / Kugeln könnt ihr nach dem Trocknen einfach abschütten :D
Ich habe 20 kleine Schnapsgläser befüllt, dazu habe ich eine weiße, zwei Zartbitter- und eine Vollmilchkuvertüre gebraucht.

Zum Schluss müsst ihr nur noch das Plastik-Schnapsglas abbrechen. Damit die Schokolade dabei nicht in euren Händen zerschmilzt, stellt alles vorher ein paar Stunden in den Kühlschrank, dann sollte es besser gehen. Anschließend packt die "Schokolade am Spieß" einzeln in transparente Folie, bindet noch eine hübsche Schleife drum, schreibt ein nettes Schildchen und *fertig* ist euer Geschenk.

Fotos der eingepackten Leckereien kann ich euch leider noch nicht zeigen, da sich die "Schokolade am Spieß" bei mir noch im Entstehungsprozess befindet und gerade im Kühlschrank darauf wartet, dass ich die Schnapsgläser abbreche. :) Solche Fotos könnt ihr bei Pays de Merveilles angucken.

Falls ihr einen Backhofen besitzt, dann kann ich euch auch die Cake Pops empfehlen, die ich ebenfalls bei Pays de Merveilles entdeckt habe, aber auf Grund eines fehlenden Backofens nicht nachmachen kann *schnüff* Aber die sehen auch sehr, sehr lecker aus!



Edit, zwei Stunden Später:
Mittlerweile ist hier zwar noch keine Schokolade am Stiel eingepackt, dafür habe ich eine bereits getestet.
Geht also auch ohne Sahne und ist total lecker *freu*




Kommentare:

  1. Ganz süße Idee, sieht toll aus :)
    Um Geschenke zu bestellen ist es wirklich schon zu spät und selbst die die schon bestellt sind kommen jetzt immer später.

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. hab ich auch gerade gemacht, auch ohne sahne :)) gleich geht's ans probieren... sieht bei dir jedenfalls sehr lecker aus!

    liebe grüße
    judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie war deine Schokolade am Spieß? Meine ist als kleines Weihnachtsgeschenk total gut angekommen :D
      Alles Liebe!

      Löschen
    2. Sehr lecker!
      Den größten Teil haben wir auch verschenkt - ist supergut angekommen :-)
      LG
      judith

      Löschen
  3. hab ich zu Weihnachten verschenkt und das kam sehr gut bei den Leuten an :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir auch, ich werde die demnächst wohl mal öfter machen!
      Alles Liebe!

      Löschen

Ich freu mich, wenn ihr mir Kommentare hinterlasst! :D