[DIY] Socken stricken - schon mein zweites Paar :)

Vor zwei Jahren, im Oktober 2010, habe ich euch *hier* davon berichtet, dass ich versuche mir selbst das Stricken beizubringen. Allerdings habe ich euch seitdem nie wieder davon berichtet. O_o Ist wohl dann irgendwie in Vergessenheit geraten... Ich habe tatsächlich den damals begonnenen Schal fertig gestrickt, dann ein Paar Stulpen, noch einen Schal und ein Paar Socken. 
Dann kam im Mai 2011 meine Sehnenscheidentzündung und Stricken hatte sich erstmal erledigt. *hmpf*
In der Stadt hat jetzt ein neuer, absolut riesiger Bastelladen neu aufgemacht und das alte Wolle-Geschäft von nebenan ist dort mit eingezogen. Um nicht noch einen Schal mehr zu besitzen (ich habe schon wirklich viele!), habe ich meine alte Socken-Anleitung rausgekramt und los ging's. :)

Ich stricke Socken nach *dieser* wirklich richtig einfachen Anleitung. So ist es mir schon bei meinem ersten Paar auf Anhieb gelungen, Bündchen, Ferse und Kappe richtig zu stricken. :) Und das obwohl ich vorher nur einen Schal und ein Paar Stulpen gestrickt habe und auch das Stricken mit einem Nadelspiel noch nie vorher gewagt habe. Die Erkärungen sind echt gut und sehr, sehr leicht nachvollziehbar.


Das hier wird mein zweites selbstgestricktes Paar Socken, diesmal einfarbig und lustigerweise farblich passend zur Bettwäsche :D Es hat allerdings ein wenig gedauert, bis ich mich wieder daran erinnert habe, wie man die Maschen überhaupt anschlägt und dann auch zur Runde schließt :D Aber es gibt ja für alles Videos im Internet, falls ihr daran interessiert seid, lasst mir einen Kommentar da :)

Es gibt allerdings ein persönliches Manko... Wenn ich beim Fernsehgucken an einem Abend zwei, drei Stunden gestrickt habe, boah!, dann merke ich tatsächlich noch, dass ich vor 1,5 Jahren die Sehnenscheidentzündung hatte. Dann muss ich eine Pause von mehreren Tagen einlegen und dann gehts wieder. Krass, oder?

Habt ihr auch schon mal etwas gestrickt, oder euch sogar schon an Socken rangewagt?




Kommentare:

  1. ich habe Stricken bisher erst einmal ausprobiert und das nur an einem geraden Stück :P
    Irgendwann tauch ich da mal tiefer in die Materie ein.

    Dafür kann ich häkeln (siehe http://www.caro-lolcat.com/2012/10/ootd-versuch-1.html) und habe auch schon ein bisschen was gemacht. In letzter Zeit ist das aber seltener der Fall, weil ich viel zu viel Zeit in das Lesen von Blogs oder Bücher investiere ;)

    Stellst du deine Werke mal vor?

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Häkeln kann ich leider nur so lange Schnüre :D :D In der Grundschule mussten wir das lernen und das war mein einziges Ergebnis. Vielleicht sähe das auch mittlerweile anders aus ^^
      Deine gehäkelten Sachen bestaune ich schon länger. Vor allem den Dino finde ich total cool!
      Das Zeitmangelproblem kenne ich auch. Dooferweise lässt sich Lesen ja nicht mit Stricken kombinieren *hmpf*
      Gerne zeig ich mal alles :)

      Alles Liebe!

      Löschen
    2. Danke für dein Kompliment :)
      Und du hast recht, wirklich schade, dass man nicht lesen und häkeln/stricken kann ^_^

      Löschen
  2. Ha, ich hab letztes Jahr auch das Stricken angefangen. Und sogar zwei paar Socken hinbekommen! In diesem Winter hat mich das Strick-Fieber allerdings noch nicht wieder gepackt. Dabei könnte man so gute Weihnachtsgeschenke herstellen...

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn ihr mir Kommentare hinterlasst! :D