[Buchvorstellung] Sehen wir uns morgen?

Heute möchte ich euch gerne zum allerersten Mal ein Buch vorstellen. Es geht um "Sehen wir uns morgen?" von Alice Kuipers. Das habe ich bei medimops gemopst und euch schon *hier* gezeigt.


Allgemeines

Fischerverlag
gebundene Ausgabe für 1,99€ bei medimops gekauft
Taschenbuch bei Amazon für 7,95€
442 Seiten


Klappentext

"Unsere Zettel an der Kühlschranktür"

Claire und ihre Mutter verpassen sich ständig. Dann hinterlassen sie sich Nachrichten an der Kühlschranktür - mit Einkaufslisten, Verabredungen, kleinen Geschichten aus ihrem Leben.
Bis die Mutter eines Tages eine Entdeckung macht, nach der nichts mehr ist wie zuvor. Und Mutter und Tochter auf den kleinen Zetteln so viel mehr unterbringen müssen als bisher ...

Ein ganzes Leben, ein ganz besonderer Roman in Botschaften an der Kühlschranktür - tief berührend und voller Liebe.

"Bittersüß, humorvoll und so wahr, dass es fast wehtut." Publishers Weekly


Meine Meinung

Das Cover sieht aus wie ein Kühlschrank, an dem eben ein solcher Klebezettel hängt. Sogar die einzelnen Seiten zeigen einen stilisierten Kühlschrank, die linke Seite (die mit dem Kühlschrankinhalt) variert und ist der Handlung entsprechend. Also wenn im Text steht, dass noch Suppe da ist, dann steht ein Topf im Kühlschrank :)


Der Klappentext hat mich neugierg gemacht. Ich will hier allerdings nicht mehr zum Inhalt sagen, da ich sonst die ganze Storyline vorweg nehmen würde.
Generell habe ich es sehr, sehr schnell gelesen. Da immer nur einige, wenige Zeilen auf jeder zweiten Seite stehen, hatte ich das Gefühl da mehr durchzublättern und habe es so auch in weniger als einer Stunde "gelesen".
Inhaltlich finde ich es sehr gut. Vieles steht nicht expliziet in den Nachrichten, aber lässt sich sehr wohl daraus ablesen und herleiten (klingt jetzt komplizierter als es ist^^).
 
Das Buch ist in vier Abschnitte aufgeteilt:
Januar - Wenn ich dich anschau
März - Die Frau, die ich sein möchte
Juni - Stark und mutig
September - Schön und frei
P.S. - Ich hab dich lieb

Ich rate euch: Wenn euch der Klappentext anspricht, dann lest nicht noch mehr Infos darüber. Vielleicht ergattert ihr es ja mal für einen Schnapper. Auf der inneren Seite des Schutzumschlags steht bei mir noch ein Text, der mir persönlich schon zu viel Inhalt preisgegeben hat.

Bei diesem Buch hat mich die Idee sehr angesprochen. Klebezettel am Kühlschrank kennt ja wohl jeder, oder? Und die Kommunikation zwischen Eltern bzw. hier Mutter und Tochter über Zettelchen kam mir auch sehr bekannt vor. Das Cover und die optische Gestaltung finde ich richtig, richtig gut!
Die Art und Weise das Hauptthema zu be- und umschreiben, um das es hier geht (was ich aber auf Grund der Spannung nicht verraten werde) ist sehr berührend und ich musste zweimal sogar weinen. Es ist so mitten aus dem Leben gegriffen, das ist schön, aber auch zugleich beängstigend. 



Wenn ihr noch Fragen habt, fragt ruhig! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Meinung zu meiner ersten Buchvorstellung in die Kommentarbox schreibt :D


Kommentare:

  1. hmmm, das klingt echt gut, jetzt überlege ich ob ich es meiner mum noch als weihnachtsgeschenk dazukaufe, würdest du das dafür empfehlen?
    lg bia

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebäugle schon lange mit dem Buch... Vielleicht sollte ich es mir doch kaufen. Allerdings hab ich noch soooooooo viele ungelesene Bücher die darauf warten, gelesen zu werden. :(

    <3 Christina, http://ohnemusik.com/
    PS: Auf meinem Blog läuft gerade ein Gewinnspiel, vielleicht magst du ja teilnehmen...

    AntwortenLöschen
  3. Schau mal hier, da hatte ich den Schal mal gezeigt http://sieliebtponys.blogspot.com/2010/10/frei-wie-ein-vogel.html

    Ich hab mir überlegt, dass jeder meiner Leser ein Tatüta bekommt, der eins haben will ^^ Das rote unten in der Mitte ist schon weg und das orangekarierte links daneben bleibt da, da ist was schief gelaufen xD Die anderen sind noch frei verfügbar ;)

    Viele Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
  4. ja, es wäre toll, wenn du mir noch ein bisschen was verraten könntest =) meine mum hat nämlich auch bald bday
    liebste grüße bia

    AntwortenLöschen
  5. @biaFreut mich, dass dir meine Buchvorstellung gefallen hat. Für Weihnachten würde ich es nur bedingt empfehlen, da die Thematik ernsthafter Natur ist. Soll ich dir inhaltlich noch ein bisschen mehr verraten? Kann dir da auch gern eine Mail schreiben. :)

    AntwortenLöschen
  6. @ChristinaAch der Stapel mit den ungelesenen Büchern ist bei mir auch sehr groß ^^ Auf das eine mehr oder weniger kommt es doch dann nicht drauf an :D :D

    AntwortenLöschen
  7. @PonyJuhu, da freue ich mich aber. Qual der Wahl ist angesagt. :) Und danke für den Link zum Schal, da werd ich direkt mal gucken.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn ihr mir Kommentare hinterlasst! :D